Marc Cain geht hinsichtlich der Qualität keine Kompromisse ein

Wer würde nicht gerne erfahren, aus welchen Zutaten das Erfolgsrezept für wirtschaftlichen Erfolg besteht. An eine Antwort auf diese Frage kann man sich herantasten, indem man sich nachhaltig erfolgreiche Unternehmen, wie Marc Cain, näher betrachtet. Ich habe die Philosophie dieser Bekleidungsmarke einmal etwas genauer unter die Lupe genommen. Auf der Website des schwäbischen Fabrikanten lässt sich nachlesen, dass Marc Cain eine Liebeserklärung an die Frau ist. Schöner lässt sich eine Unternehmensphilosophie eigentlich gar nicht zusammenfassen! Dabei handelt es sich um keine leere Marketingphrase. Aus gutem Grund können und wollen sich Frauen auf der ganzen Welt der Faszination dieser Marke nicht entziehen. Die Passform und die fortschrittlichsten Verarbeitungs- und Veredelungstechniken führen zu einem Produkt der allerersten Klasse, dessen Design ganz einfach umwerfend ist.

Marc Cain – eine Erfolgsgeschichte, die ihresgleichen sucht

Inzwischen ist ein großes inhabergeführtes Unternehmen zur Seltenheit geworden. Bei Marc Cain lenkt jedoch noch immer Helmut Schlotterer, der das Unternehmen 1973 gegründet hat, die Geschicke dieser exklusiven Modemarke. Er war weitsichtig genug, die Weichen des Familienbetriebes rechtzeitig in Richtung Zukunft umzustellen. Für viele angehende Geschäftsführer ist er ein großes Vorbild. Der Verkaufserfolg von Marc Cain stützt sich auf verschiedene Pfeiler. Die Grundlage bilden ausgefeilte Textiltechniken, womit die Qualität der Kleidungsstücke über jeden Zweifel erhaben ist. Darauf kann sich der Kreis seiner Kundinnen, die hohe Ansprüche stellen dürfen, verlassen. Aber natürlich gehört auch das Design der allerhöchsten Güteklasse an und nicht zuletzt trägt das Marketing auf entscheidende Weise dazu bei, dass die hochklassige Ware an die Frau kommt.

Wie sich Marc Cain in der Modewelt durchsetzen konnte

Für Außenstehende, die die Modewelt nur aus den Medien kennen, sieht es fast so aus als wären aufwändige Cocktailparty wichtiger als fortschrittliche Strickmaschinen. Dadurch wundern sich auch viele, dass ein so bodenständig wirkender Bekleidungshersteller, wie es Marc Cain Damenmode von Penninkhof im Grunde ist, weltweit derart erfolgreich ist. Das Geheimnis des Erfolges lässt sich folgendermaßen kurz zusammenfassen: Dem Firmeninhaber Helmut Schlotterer ist es gelungen, italienische Kreativität mit deutscher Gründlichkeit und Organisation zu vereinen. Der gelernte Textiltechniker verabschiedete sich rechtzeitig von der Massenmode und reiste nach Italien, um seine Produkte mit den erforderlichen Finessen zu versehen. Für diese Kombination sind ihm unzählige Frauen auf der ganzen Welt äußerst dankbar!